Struktur der Weiterbildung

Struktur der Weiterbildung

Zertifikatskurs „Musikimaginative Methoden“ (MiMe)

Sowohl der Zertifikatskurs „Musikimaginative Methoden“ (MiMe) als auch die große Weiterbildung in Guided Imagery and Music (GIM) und musikimaginativen Methoden (BMGIM) beginnen am IMIT mit einem gemeinsamen Einführungsmodul: Level I (36 Seminarstunden).

MiMe umfasst im Rahmen von ca 1,5 bis 2 Jahren insgesamt 4 Module bzw. 96 Seminarstunden. Die 3 Module nach dem Einführungsmodul haben jeweils 20 Seminarstunden, wobei Teile des Level II damit auch abgedeckt. Absolventen werden. Das Curriculum kann bei der Ausbildungsleitung angefordert werden.

PsychotherapeutInnen oder MusiktherapeutInnen (mit Erlaubnis der Ausübung der Heilkunde) und mindestens 2-jähriger klinischer Erfahrung sind, können mit abgeschlossenem Zertifikatskurs und Nachweis einiger zusätzlicher Hausaufgaben (u.a. supervidierte Sitzungen, etc.) direkt mit dem Level III die große Weiterbildung in BMGIM fortsetzen.

 

IMG_1115
Weiterbildungsgruppe des IMIT in der Schweiz

Die Weiterbildung in BMGIM besteht aus 3 Weiterbildungslevels über 3 – 4 Jahre (insgesamt 280 Seminarstunden). Alle Inhalte der GIM Weiterbildung werden nach den Standards der Association of Music and Imagery (AMI), USA, durchgeführt, die diese Weiterbildung in GIM nach H. Bonny zertifiziert hat.
Das gesamte Weiterbildungscurriculum (Stand 2016) kann bei der Ausbildungsleitung angefordert werden.

 

 

 

Scroll To Top